Hanne Horn
MaTre
MaTre
Gisela-Rietta Fritschi
Slide background
Carola Paschold
Ursula Witzlau
Janice Orth
Conny Schoenwald
Dagmar Reichel
Bella Frauenlob
Anja Kreitz
Anne Blass
Gabi Dahl
Annu Koistinen
Gudrun Lintz
eader Elisabeth Busch Holitschke
Elisabeth Busch-Holitschke
Jutta Rohwerder
Janne Gronen
Rita Wilmesmeier
Franziska Schretzmann
Elke Fricke
Sandra Friedrichs
Moni Müller
Susanne Hille
Birgit Brebeck-Paul
Dini Thomsen
Inge Broska
Doro Eicker
Inge Harms
Sigrid Herffs
Cornelia Leitner
Ulrike Wamprecht
Margarete Schopen Richter

Margarete Schopen-Richter

Corinna Bernshaus
Helga (Hawe) Weidenmüller
Ingrid Schwarz
Cordelia von Klot
Martje Verhoeven
Slider Koschmieder
Mariele Koschmieder
Claudia Malik
Johanna Hansen
Andrea Temming
Sabine Losacker
Elena Hill
Hilla Hueber
Sabine Krüger
Hanna Werth
Renate Behla
Felicitas Lensing-Hebben
Doris Großmann
Doris Großmann
Lydia Drontmann
Margret Schopka
Margret Schopka
Julia-Huda Nahas
Julia-Huda Nahas
Yang Sungkum
Sungkum Jennie Yang

Willkommen

Die GEDOK-A46 eV Düsseldorf ist eine von 23 Regionalgruppen der GEDOK, dem Verband der Gemeinschaften der Künstlerinnen und Kunstfördernden e. V. Als gemeinnützig anerkannte Organisation bringt die GEDOK das Werk und die Leistung von Künstlerinnen an die Öffentlichkeit und setzt sich für die geschlechtergerechte Gestaltung aller Bereiche künstlerischen Schaffens ein.

Mehr über uns

Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen

GEDOK A46 – Ausstellung
„Eigenwillig im Verbund“

Die Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, 28. März 2021 fand unter aktuellen Coronabedingungen, um 11 Uhr am Unteren Rheinwerft, an den Kasematten, in Düsseldorf (nähe KIT) im Freien statt!

Der zweite Teil der Ausstellung fand am
30. Mai 2021 um 11. Uhr an den Kasematten statt.
10 Künstlerinnen der GEDOK A46 e.V. Düsseldorf
zeigen großformatige Abbildungen ihrer Werke – in 10 Bögen der Kasematten

Pressemitteilung
Kunst im öffentlichen Raum wird zerstört und gestohlen!

Aus der an den Kasematten stattfindenden GEDOK Ausstellung „Eigenwillig im Verbund“, erst am 28. März eröffnet, wurden bereits bis Donnerstag 1. April 2 Werke entfernt –
Die Werke wurden herausgeschnitten, zerstört und gestohlen!
Pressemitteilung hier

Ausstellung wieder vollständig
Die an den Kasematten stattfindende GEDOK Ausstellung „Eigenwillig im Verbund“ ist dank
unseres sehr engagierten Sponsors surlemontmedia wieder vollständig! Die vor 12 Tagen
herausgeschnittenen Werke sind erneut produziert und wieder angebracht worden.

Jetzt werden bis Ende August alle 10 Werke zu sehen sein.

VERNISSAGE ONE und TWO

„Eigenwillig im Verbund“
Ausstellung vom 28.3.2021 bis 30.8.2021

Künstlerinnen:
Elisabeth Busch-Holitschke, Johanna Hansen, Hanne Horn, Mariele Koschmieder und Andrea Temming, Hilla Hueber, Annu Koistinen, Sabine Krueger, Dagmar Reichel und Ingrid Schwarz

Musik: Choro/Weltmusik
Marion Mick, Jumana Hamandouche

Einführungsrede: Dr. Jutta Höfel, Kunstwissenschaftlerin hier

Presse
report-D Internetzeitung
Bericht von Birgit Kölgen hier


Cordelia von Klot
Cordelia von Klot ist an der  Art en Campagne 2021 beteiligt. Sie hat einen Film zu Ihrer Arbeit gemacht,
Diese Arbeit bleibt stehen bis zum 5.September.  Das Projekt (eine schweizer-französische Gemeinschaftsleistung) hat auch eine Webseite: https://www.artencampagne.org/actualites/8eme-edition-dart-en-campagne-du-26-juin-au-5-septembre-2021/

Video zur Arbeit hier

VIDEOS

„Eigenwillig im Verbund“ Eine Ausstellung der GEDOK-A46 e.V. Düsseldorf
Das Video der Ausstellung: hier
Herausgeberin: GEDOK A46 e.V. Düsseldorf
Produzentin: Birgit Martin, Filmemacherin
Kamera: Frederick Kiefer
Redakteurinnen: Andrea Temming und Mariele Koschmieder
Musik: Weltmusik
Akkordeon: Marion Mick
Klarinette: Jumana Hamandouche

Das Video der Performance ist jetzt hier zu sehen.
„Auf ein Gespräch mit Ida Dehmel“
mit Hanna Werth und Julia-Huda Nahas,
Kamera: Sebastian Tarcan
Sprecherin: Hanna Werth

„Eigenwillig im Verbund“ Eine Ausstellung der GEDOK-A46 e.V. :

Ausstellung vom 30.5.2021 bis 31.7.2021

weitere Meldungen

GEDOK A46 e.V. Düsseldorf
neuer Vorstand

wir begrüßen den neuen Vorstand der GEDOK A46

1. 2. u. 3. Vorsitzende: Cordelia von Klot
Doris Grossmann und Felicitas Lensing-Hebben
Protokollantin: Corinna Bernshaus
Schatzmeisterin: Ursula Witzlau

Beisitzerinnen:
Lydia Drontmann, Sabine Krüger, Gudrun Lintz, Andrea Temming und Anneliese vom Scheidt.


Neuzugänge in der GEDOK A46

Wir begrüßen ganz herzlich unsere neuen Künstlerinnen
Julia-Huda Nahas, Sparte: Darstellende Künstlerin, Regisseurin, Autorin
Sungkum-Jennie Yang, Sparte: Musik
neues Fördermitglied
Bernhard Kucken, Künstler

Nachruf

Dini Thomsen
Wir trauern um unsere Kollegin und langjähriges Vereinsmitglied Dini Thomsen.
Sie gehörte zu den Gründungsmitgliedern des ArTollKunstlabors und wurde 2008 mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt. Sie wurde 77 Jahr alt.
Sie starb am 28. Mai 2021
Der Vorstand der GEDOK A46
Cordelia von Klot, Doris Grossmann, Felicitas Lensing-Hebben, Corinna Bernshaus, Ursula Witzlau und alle Mitglieder, Kolleginnen.

mehr zu Dini Thomsen hier

Webseite von Dini Thomsen hier

hier ein Nachruf: rp-online.de
von Matthias Grass
hier mehr

Kunsttisch

Jeden 1. Dienstag im Monat findet ein GEDOK Kunsttisch statt. Der nächste Kunsttisch ist hoffentlich/voraussichtlich …Der Kunsttisch wird wegen Covid-19 Virus bis auf weiteres ausgesetzt.

Brauerei Vogthaus
Münsterplatz 10
41460 Neuss

Foto:
Reichweite Kunstwelten
Installation
von Birgit Brebeck-Paul und Dini Thomsen

Anfahrt

Renate Behla

Renate Behla – Kunstmuseum Reutlingen I Galerie, Reutlingen

Zur Eröffnung am Samstag, dem 28. August 2021 bis zum 6 März 2022, sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen.
Mitgliederausstellung VdDK 2021

Renate Behla-Hanne Horn – SITTart-Raum im Künstler-Atelierhaus – Düsseldorf

Zur Eröffnung am Freitag, dem 27. August 2021, sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen. Mitgliederausstellung des VdDK
Kunstpunkte 2021

Behla-Bernshaus-Brebeck-Paul-Großmann-Hansen-Horn-Koschmieder-Lensing-Hebben-Leitner-Weidenmüller – Kunstpunkte 2021

KUNSTPUNKTE 2020
Am 21./22. August und am 28./29 August 2021 sind Ateliers von rund 500 Künstlerinnen und Künstlern an über 250 Standorten (Kunstpunkten) zugänglich.
Sie und Ihre Freunde sind herzlich eingeladen.
GEDOK OWL

Drontmann-Horn-Matre-Reichel-Schwarz-Weidenmüller – Kulturfabrik Hanger 21, Detmold

Zur Eröffnung am Sonntag, dem 21. August 2021, sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen. Denkprozesse - Künstlerinnen in Auseinandersetzung mit Beuys.
Elisabeth Busch Holitschke Janne Gronen

Busch-Holitschke-Gronen-Harms – Galerie J. Dielämmer, Grevenbroich

Zur Eröffnung am Freitag, dem 30. Juli 2021, sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen.
Einladungskarte Heidelberger Forum Temming

Andrea Temming – Heidelberger Forum für Kunst

Zur Eröffnung am Sonntag, dem 27. Juli 2021, sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen. 2021 Jüdisches leben in Deutschland
Mariele Koschmieder

Mariele Koschmieder – Städtische Galerie Haus Seel, Siegen

Zur Eröffnung am Donnerstag, dem 22. Juli 2021, sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen.
Anja Kreitz

Anja Kreitz – Art-Gopea-Burg Bentheim

Zur Eröffnung am Sonntag, dem 18. Juli 2021, sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen. Ausstellung der MeisterschülerInnen von staatlich anerkannten Kunsthochschulen und Kunstakademien, Gopea-Förderjahrgang 2019-2020
Rita Wilmesmeier

Rita Wilmesmeier – Kunst-Spektrum, Krefeld

Zur Eröffnung am Sonntag, dem 16. Juli 2021, sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen.
Weidenmüller u Losacker

Helga Weidenmüller-Sabine Losacker – KunstForumEifel, Schleiden-Gemünd

Zur Eröffnung am Sonntag, dem 27. Juni 2021, sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen. Die Ausstellung findet unter den aktuellen Corona bedingungen statt!
GEDOK Ausstellung 2021

GEDOK A46 – Stadtmuseum Düsseldorf – Kasematten

Zur Eröffnung am Sonntag, dem 28. März bis 30. August 2021, sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen. Ausstellung im öffentlichen Raum. Es gelten die aktuellen Coronaschutzbestimmungen.
Frauen Museum BonnFrauen Museum Bonn

Bernshaus-Horn-Lensing-Hebben-Matre – Frauenmuseum Bonn

Zur Eröffnung am Donnerstag, dem 11. März 2021, sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen. entsprechend der Coronaschutzverordnung des Landes NRW darf das Frauenmuseum ab dem 8.3. unter Einschränkungen wiedereröffnen! Bitte melden Sie sich per Email an: frauenmuseum@bonn-online.de

Über uns

Grundgedanke unserer Gemeinschaft ist es, künstlerische Talente zu fördern,
die Künstlerinnen zu vernetzen und eine Begegnung von Künstlerinnen
und Kunstförderern zu ermöglichen;

Künstlerinnen aller Disziplinen soll über die Mitgliedschaft
ein Forum zum Austausch geboten werden.
GEDOK-Leitbild
Die Mitglieder der GEDOK vertreten die Freiheit des Wortes und der Kunst im Sinne des Art. 5 Grundgesetz. Sie wirken gegen jede Form von Hass und Gewalt, für Diversität, für eine einige Welt und eine in Frieden lebende Menschheit.
Die Mitglieder der GEDOK distanzieren sich entschieden von allen, die Nationalismus, politischen und religiösen Extremismus, Antisemitismus,
Homophobie, Frauen- oder Fremdenfeindlichkeit propagieren.

Die GEDOK-Regionalgruppe „A 46“ wurde als eine von 23 Gruppen in deutschen Städten und Regionen 1996 in Neuss gegründet. Sie ist fester Bestandteil der Kulturlandschaft im Einzugsgebiet der Autobahn A 46 mit Sitz in Düsseldorf.

  • Interessenverband

    Die GEDOK (Gründungsname „Gemeinschaft deutscher und österreichischer Künstlerinnenvereine aller Kunstgattungen“) ist 1926 von der Mäzenin Ida Dehmel in Hamburg gegründet worden und ist der größte und traditionsreichste Interessenverband für Künstlerinnen. In der Gedok sind alle künstlerischen Disziplinen vertreten: bildende, angewandte und darstellende Kunst, Musik und Literatur.

  • Wettbewerbe

    Die Bundes-GEDOK organisiert Wettbewerbe und vergibt renommierte Preise in allen künstlerischen Sparten (z. B. Ida-Dehmel-Literaturpreis, Gabriele-Münter-Preis, Komponistinnen-Wettbewerb).

  • Organisation

    Die GEDOK ist eine anerkannte gemeinnützige Organisation, politisch und konfessionell ungebunden und überparteilich.