Hanne Horn
MaTre
MaTre
Gisela-Rietta Fritschi
Slide background
Carola Paschold
Ursula Witzlau
Janice Orth
Conny Schoenwald
Dagmar Reichel
Bella Frauenlob
Anja Kreitz
Anne Blass
Gabi Dahl
Annu Koistinen
Gudrun Lintz
Elisabeth Busch-Holitschke
Jutta Rohwerder
Janne Gronen
Rita Wilmesmeier
Franziska Schretzmann
Elke Fricke
Sandra Friedrichs
Moni Müller
Susanne Hille
Birgit Brebeck-Paul
Dini Thomsen
Inge Broska
Doro Eicker
Inge Harms
Sigrid Herffs
Cornelia Leitner
Ulrike Wamprecht

Margarete Schopen-Richter

Corinna Bernshaus
Helga (Hawe) Weidenmüller
Ingrid Schwarz
Cordelia von Klot
Martje Verhoeven
Mariele Koschmieder
Claudia Malik
Johanna Hansen
Andrea Temming
Sabine Losacker
Elena Hill
Hilla Hueber
Sabine Krüger
Hanna Werth
Renate Behla
Anne Florack
Felicitas Lensing-Hebben
Doris Grossmann
Lydia Drontmann
Margret Schopka
Margret Schopka
Julia-Huda Nahas
Julia-Huda Nahas
Sungkum Jennie Yang

Busch-Holitschke – Gronen – Harms – Koistinen – Lintz – Galerie J. Dielämmer, Grevenbroich

Elisabeth Busch-Holitschke, Janne Gronen, Inge Harms, Annu Koistinen, Gudrun Lintz

Kunst hinter Glas – Ausstellungen im Wechsel

Ausstellung

Die Gemeinschaftsausstellung zum Jahresende – diesmal Dielämmer 20 – steht an
– und kann nur eine Ausstellung „hinter Glas“ sein. Im Wechsel werden wir die Arbeiten der Dielämmer – Künstlerinnen und Künstler so präsentieren, dass sie vom Schaufenster aus gesehen werden können.

So kann man trotz der augenblicklichen Einschränkungen ohne unnötige Kontakte Kunst betrachten.
Was wäre die Vorweihnachtszeit so ganz ohne!

Eröffnung

Sonntag, 18. Mai um 11.00 Uhr

Dauer

Die Ausstellung läuft von

Eintritt

Der Eintritt ist frei

Ort

Produzentengalerie
Galerie J. Dielämmer
Alte Bergheimerstr. 7
41515 Grevenbroich

Programm

PDF zum Download:
Einladungskarte hier

Anja Kreitz – NRW Forum Düsseldorf

Anja Kreitz

25 Jahre fiftyfifty Die Kunst zu helfen im NRW-Forum

Ausstellung

Zur Eröffnung der Ausstellung am Samstag, 14. November 2020 sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen.

Die Eröffnung wird Coronabedingt nicht stattfinden.

Das Straßenmagazin fiftyfifty wird 25 Jahre alt. Neben der Straßenzeitung betreibt fiftyfifty zahlreiche Projekte in der Wohnungslosenhilfe und hat mit der Umsetzung von Housing-First, wobei der Verein selbst Wohnungen zur Vermietung an seine Klientel ankauft und diese betreut, zahlreiche Obdachlose dauerhaft von der Straße geholt.  Möglich machen dies zu einem Großteil die Werkspenden großer Künstler*innen. Zum 25-jährigen und um die Arbeit von fiftyfifty in Zukunft zu sichern, zeigt das NRW-Forum Düsseldorf die Benefiz-Verkaufsausstellung „Die Kunst zu helfen“. Die Ausstellung zeigt die Werke zahlreicher großer Künstler*innen, die ihre Werke für den guten Zweck gespendet haben. Darunter langjährige Förderer des Vereins wie Gerhard Richter und Thomas Ruff.  Die Fotografin Carla Meurer, deren Mann Andi Bassist der Toten Hosen ist, spendete drei beeindruckende Konzertfotografien, die die Band handsignierte.

Der Erlös aus den Verkäufen kommt der Obdachlosenhilfe zugute.

fiftyfifty freut sich über die Kunstspenden von:

Aljoscha, Stephan Balkenhol, Boris Becker, Django, Udo Dziersk, Ulrich Erben, Ulrika Eller-Rüter, Bernd Engberding, Wolfgang Freitag, Andreas Gursky, Horst Gläsker, Lothar Guderian, Heike Hassel, Thomas Hirschhorn, Candida Höfer, Gudrun Kemsa, Klaus Klinger, Imi Knoebel, Masakazu Kondo, Lior Körner, Anja Kreitz, Hermann-Josef Kuhna, Matthias Leupold, Irina Matthes, Katharina Mayer, Jonathan Meese, Carla Meurer, Driss Ouadahi, Lena Ostendorf, Uwe Priefert, Diana Rattray, Thomas Rentmeister, Gerhard Richter, Thomas Ruff, Helge Schneider, Ursula Schulz-Dornburg, Klaus Sievers, Yanik Stark, Britta Strohschen, Thomas Struth, Birgitta Thayssen, Rosemarie Trockel, Denise Tombers, Wim Wenders

hier lediglich die Links zum ansehen und kaufen der Werke.
NRW-Forum
fiftyfifty-Galerie

Eröffnung

findet Coronabedingt nicht statt

Dauer

Die Ausstellung läuft von 14.11.20 bis 10.01.2021

Öffnungszeiten

Eintritt

Der Eintritt ist frei

Elisabeth Busch-Holitschke – Janne Gronen – Versandhalle, Grevenbroich

Elisabeth Busch-Holitschke, Janne Gronen

Zeitenwechsel

Ausstellung

Zur Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, 1. November 2020 sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen.

die Eröffnung findet auf zwei Zeiten verteilt statt
um 13.00 Uhr
und um 15.00 Uhr

Anmeldung unter: kultur@grevenbroich.de

Eröffnung

Sonntag, 1. November
die Eröffnung findet auf zwei Zeiten verteilt statt
um 13.00 Uhr
und um 15.00 Uhr

Anmeldung unter: kultur@grevenbroich.de

Dauer

Die Ausstellung läuft von 1.11  bis 22.11.2020

Öffnungszeiten

Sa.: von 13:00 bis 16:00 Uhr
So.: von 13:00 bis 16:00 Uhr

Die KünstlerInnen sind an den Sonntagen anwesend

Eintritt

Der Eintritt ist frei

Ort

Versandhalle
Stadtparkinsel
41515 Grevenbroich

Programm

PDF zum Download:
Einladungskarte hier

Birgit Brebeck-Paul – Johanna Hansen – Verein der Düsseldorfer Künstler

Birgit Brebeck-Paul, Johanna Hansen

Filmreif-Kunst in Bewegung

Ausstellung

Zur Jahresausstellung der Düsseldorfer Künstler e.V. mit dem Thema  Filmreif-Kunst in Bewegung“

lautet das Motto der Düsseldorfer Künstler e.V. Jahresausstellung 2020. 16 Künstlerinnen und Künstler haben ihre Sicht der Kunst auf Film gebannt. Die bewegten Statements werden ab dem 10. Oktober 2020 im 2-Tages-Rhythmus auf Instagram, Facebook und auf dem Youtube Kanal des Vereins vorgestellt.

Filmreif – Kunst in Bewegung“ startet am 10.10.2020 ab 10.10 Uhr auf

Instagram:   duesseldorfer_kuenstler
Youtube: Düsseldorfer Künstler e.V.
Jeden 2. Tag ein neuer Filmreif-Beitrag

Eröffnung

Filmreif – Kunst in Bewegung“ startet am 10.10.2020

Jeden 2. Tag ein neuer Filmreif-Beitrag

 

Eintritt

Der Eintritt ist frei

Programm

PDF zum Download:
Einladungskarte  hier

Behla-Bernshaus-Brebeck-Paul-Dahl-Drontmann-Grossmann-Hille-Hueber-Koschmieder-Leitner-Lensing-Hebben-Schriever-Schwarz – Kunsthaus Langenberg

Renate Behla, Corinna Bernshaus, Birgit Brebeck-Paul, Gabi Dahl, Lydia Drontmann, Doris Grossmann, Susanne Hille,Hilla Hueber, Mariele Koschmieder, Cornelia Leitner, Felicitas Lensing-Hebben, Anna Schriever, Ingrid Schwarz

Konturen

Ausstellung

Zur Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, 20. September 2020 sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen.

eine Gemeinschaftsausstellung der GEDOK A46

Begrüßung: Hilla Hueber, GEDOK a46
Einführung: Ralf Leisner, Kunsthaus Langenberg
Performance: „Here/There“ mit Susanne Hille und Mareike Piepel
Performance Kollektiv „clinch“

Begleitende Programme:
So 27.09.20 um 15 Uhr
Führung durch die Ausstellung mit Mariele Koschmieder

So 18.10.20 um 15 Uhr
Führung durch die Ausstellung mit Hilla Hueber

So 25.10.20 um 15 Uhr
Performance: Susanne Hille  „.~“ (punktilde)
zur Lesung „Samt und Seide“ fast eine Liebesgeschichte von Ingrid Schwarz.
Saxophon: Greta Schlimm

So 08.11.20 um 15 Uhr
Führung durch die Ausstellung mit Felicitas Lensing-Hebben

So 15.11.20 um 15 Uhr
Führung durch die Ausstellung mit Cornelia Leitner
Ende der Ausstellung 17 Uhr

Eröffnung

Sonntag, 20. September um 11.00 Uhr

Dauer

Die Ausstellung läuft von 20.09  bis 15.11.20

verlängert bis zum 31. Dezember

Öffnungszeiten

Sa.: von 14:00 bis 16:00 Uhr
So.: von 14:00 bis 16:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Eintritt

Der Eintritt ist frei

Ort

Kunsthaus Langenberg
Wiemerstraße 3
42555 Velbert

Programm

PDF zum Download:
Einladungskarte hier
Einleger zum Programm hier

Test