Hanne Horn
MaTre
MaTre
Gisela-Rietta Fritschi
Slide background
Carola Paschold
Ursula Witzlau
Janice Orth
Conny Schoenwald
Dagmar Reichel
Bella Frauenlob
Anja Kreitz
Anne Blass
Gabi Dahl
Annu Koistinen
Gudrun Lintz
Elisabeth Busch-Holitschke
Jutta Rohwerder
Janne Gronen
Rita Wilmesmeier
Franziska Schretzmann
Elke Fricke
Sandra Friedrichs
Moni Müller
Susanne Hille
Birgit Brebeck-Paul
Dini Thomsen
Inge Broska
Doro Eicker
Inge Harms
Sigrid Herffs
Cornelia Leitner
Ulrike Wamprecht
Margarete Schopen Richter

Margarete Schopen-Richter

Corinna Bernshaus
Helga (Hawe) Weidenmüller
Ingrid Schwarz
Cordelia von Klot
Martje Verhoeven
Mariele Koschmieder
Claudia Malik
Johanna Hansen
Andrea Temming
Sabine Losacker
Elena Hill
Hilla Hueber
Sabine Krüger
Hanna Werth
Renate Behla
Anne Florack
Felicitas Lensing-Hebben
Doris Grossmann
Lydia Drontmann
Margret Schopka
Margret Schopka
Julia-Huda Nahas
Julia-Huda Nahas
Yang Sungkum
Sungkum Jennie Yang
QQArt Galerie

Hanne Horn – QQArt Galerie, Hilden

QQArt Galerie

Hanne Horn

Kontrast

Ausstellung

Zur Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, 11. April 2021 sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen.

Hanne Horn ist 2021 – nominiert für den 9. Internationalen Kunstpreis
der Galerie QQArt, Hilden

die reale Vernissage durch eine virtuelle Variante zu ersetzen. Dies nicht nur wegen der Unsicherheit politischer Entscheidungen sondern insbesondere zur gesundheitlichen Sicherheit unserer Besucher.
Am Sonntag, dem 11.04.21 zur offiziellen Vernissage wird auf der Internetseite ein Video vom Aufbau der Ausstellung, der Ausstellungskatalog und ein kurzer Rundgang sowie Eindrücke der virtuellen Eröffnung frei geschaltet.

Finissage: 2.Mai 2021 um 14 Uhr

Eröffnung

Sonntag, 11. April um 14.00 Uhr

Dauer

Die Ausstellung läuft von 11.4  bis 2.5.2021

Öffnungszeiten

werden noch bekannt gegeben!

Eintritt

Der Eintritt ist frei

Ort

Galerie QQArt
Forststraße 73
40721 Hilden

Programm

PDF zum Download:
Einladungskarte Vorderseite

Birgit Brebeck-Paul – BBK Kunstforum, Düsseldorf

Birgit Brebeck-Paul

silent pictures

Ausstellung

Düsseldorfer Videokünstlerinnen und Videokünstler starten wieder silent pictures, das Videokunst-Event Flingern, bei dem zahlreiche Projektionen im Innenraum des BBK-Kunstforums zu sehen sind.

Die Besuchenden  erwarten neue, unkonventionelle Sichtweisen auf die Gegenwart. Kuratiert wird die Schau wie in den Vorjahren von Videokünstlerin Birgit Martin.

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler: Birgit Brebeck-Paul, Igor Getmann, Khatia Gudushauri, Samir Kandil, Wilfred H.G. Neuse, Judith Nothnagel, Laurenz Otto, Christiane Rath, Rainer Schmidt, Sana Schönle

Eröffnung

Freitag, 9. April
nur mit Anmeldung

Dauer

Die Ausstellung läuft von 9.4  bis 18.4.2021

Eintritt

Der Eintritt ist frei

Ort

BBK Kunstforum
Birkenstr. 47
40233 Düsseldorf

Programm

PDF zum Download:
Einladungskarte hier

GEDOK Ausstellung 2021

GEDOK A46 – Stadtmuseum Düsseldorf – Kasematten

GEDOK Ausstellung 2021


10 Künstlerinnen der GEDOK A46

Eigenwillig im Verbund


Ausstellung

Zur Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, 28. März 2021 sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen.

Grusswort: Friedrich Conzen, Bürgermeister a.D.
Einführung: Dr. Jutta Höfel, Kunstwissenschaftlerin

Vernissage ONE
28. März 2021, 11 – 11:30 Uhr
Kasematten, Unteres Rheinwerft, Nähe KIT
12:00 Uhr, Stadtmuseum Düsseldorf, Berger Allee 2

Künstlerinnen:
Elisabeth Busch-Holitschke, Johanna Hansen, Hanne Horn, Mariele Koschmieder und Andrea Temming
Musik: Choro/Weltmusik
Marion Mick, Jumana Hamandouche

Vernissage TWO

30. Mai 2021, 11 – 11:30 Uhr
Kasematten, Unteres Rheinwerft, Nähe KIT
12:00 Uhr, Stadtmuseum Düsseldorf, Berger Allee 2

Künstlerinnen:
Hilla Hueber, Annu Koistinen, Sabine Krueger, Dagmar Reichel und Ingrid Schwarz

Performance: Hanna Werth, Julia-Huda Nahas


Eröffnung

Sonntag, 28. März um 11.00 Uhr
Sonntag, 30. Mai um 11.00 Uhr

Dauer

Die Ausstellung läuft von 28.3  bis 31.7. 2021

Öffnungszeiten

Außenausstellung im öffentlichen Raum.

Eintritt

Der Eintritt ist frei

Ort

GEDOK A46

Kasematten, Unteres Rheinwerft, Nähe KIT
Stadmuseum Düsseldorf, Berger Allee 2

Programm

PDF zum Download:
Einladungskarte hier


Bernshaus-Horn-Lensing-Hebben-Matre – Frauenmuseum Bonn

Frauen Museum Bonn


Corinna Bernshaus, Hanne Horn, Felicitas Lensing-Hebben, Matre

Paradise Boxes – Langeweile im Paradies


Ausstellung

Zur Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, 7. März 2021 sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen.

Schöpfungsgeschichten der Welt

Gartenkulturen

Natur und Gestaltung

Die Wirkungsmacht der uralten Geschichten der Völker ist ungebrochen. Was an Euphrat und Tigris begann, tauchte in „Second World“ und diversen Finanzoasen wieder auf. Die Rolle der Frauen wurde mit der Vertreibung aus dem Garten Eden für Jahrtausende festgelegt.

Das Projekt befasst sich mit Mythen, weiblichen Utopien, Ökologie und der Klimadebatte. Die Sorge der Menschen der Gegenwart, führt so hofft man, zu Bewusstseinswandel und Umdenken.

Über ein üppiges Szenarium aus Installationen zeitgenössischer Künstler*innen und informativen Bereichen verschiedener Wissenschaftlerinnen (Botanikerinnen, Biochemikerinnen, Matheforscherinnen) wird das Interesse und Engagement größerer Kreise erreicht.

Film der Ausstellung wird am 8. März ab 16 Uhr zu sehen sein
unter: https://www.youtube.com/watch?v=Qja050qd1SM

Eröffnung

Sonntag, 8. März um 11.00 Uhr
Vernissage: 11.04.2021

Dauer

Die Ausstellung läuft von 7.3  bis 31.10.2021

Öffnungszeiten

entsprechend der Coronaschutzverordnung des Landes NRW darf das Frauenmuseum ab dem 8.3. unter Einschränkungen wiedereröffnen! Bitte melden Sie sich per Email an: frauenmuseum@bonn-online.de

Eintritt

siehe unter Frauenmuseum


Dagmar Reichel – Städtische Galerie im Park, Viersen

Dagmar Reichel

Dagmar Reichel

DAS NÄCHSTKLEINERE

Ausstellung

Eröffnung der Ausstellung
Sonntag, 28. Februar 2021, 11 Uhr
Begrüßung
Sabine Anemüller, Bürgermeisterin der Stadt Viersen
Einführung
Sigrid Blomen-Radermacher, Kunsthistorikerin

Dienstag, 02.03.2021, 13 –13.30 Uhr
Kunst-Imbiss, Kurzführung
Samstag, 20.03.2021, 10 –13 Uhr
„Stegreifdrucken“– Experimenteller Online-Druckworkshop
für Erwachsene zum „Tag der Druckkunst“
Leitung: Dagmar Reichel.
Kostenbeitrag 7,00 €
Anmeldung mit Angabe von Adresse und Mailadresse zur
Übersendung von Materialien und Zoomeinladung.
Sonntag, 21.03.2021, 15 Uhr
Gespräch mit den Künstlerinnen,
Vorstellung der Außeninstallationen und des Katalogs

Zur Eröffnung erscheint eine Sonderedition

Eröffnung

Sonntag, 28. Februar um 11.00 Uhr

Dauer

Die Ausstellung läuft von 28.02  bis 11.04.2021

Öffnungszeiten

Di – Sa 15 –18 Uhr
So + Fei 11–18 Uhr

Eintritt

Der Eintritt ist frei

Ort

Städtische Galerie im Park
Rathauspark 1
41747 Viersen

www.viersen.de

Programm

PDF zum Download:
Einladungskarte hier

Test