1. Phase: Elisabeth Busch-Holitschke, Johanna Hansen, Hanne Horn, Mariele Koschmieder und Andrea Temming, 2. Phase: Hilla Hueber, Annu koistinen, Sabine Krüger, Dagmar Reichel und Ingrid Schwarz

Künstlerinnen für die Zukunft – Eigenwillig im Verbund

Ausstellung

10 Künstlerinnen der GEDOK-A46 e.V. Düsseldorf zeigen großformatige Abbildungen ihrer Werke in fünf Kasematten-Bögen über die Dauer von 4 Monaten.
Da aufgrund der bekannten Museumsschliessungen die Ausstellung nicht wie geplant an den Kasematten und im Stadtmueseum eröffnet werden kann, wird ein neuer Termin und alle weiteren Details zu gegebener Zeit hier bekannt gegeben.

Beteiligte Künstlerinnen:
1. Phase

Elisabeth Busch-Holitschke, Johanna Hansen, Hanne Horn, Mariele Koschmieder und Andrea Temming.
2. Phase
Hilla Hueber, Annu Koistinen, Sabine Krüger, Dagmar Reichel und Ingrid Schwarz.

Eröffnung

ACHTUNG!
Alle Museen der Stadt Düsseldorf sind voraussichtlich bis zum 19. April geschlossen. Daher fällt die Vernissage- Veranstaltung – Ausstellung
„Künstlerinnen für die Zukunft“ am 29.3.20 im Stadtmuseum und an den Kasematten aus.
Ein neuer Termin wird bekannt gegeben.

Dauer

Die Ausstellung läuft von 29.03  bis 31.07.2020
Wird auf unbestimmte Zeit verschoben.

Öffnungszeiten

immer zugänglich!

Eintritt

Der Eintritt ist frei

Ort

GEDOK A-46 Düsseldorf e.V.

Unteres Rheinwerft, Nähe KIT
Mannesmannufer
40213 Düsseldorf